Regieassistenz

Julia Feldhaus (SHREK)

Julia Felthaus absol­vier­te ihre Aus­bil­dung zur Musi­cal­dar­stel­le­rin an der Uni­ver­si­tät für Musik und dar­stel­len­de Kunst in Wien. Nach ihrem Abschluss wur­de sie an das Stadt­thea­ter Osna­brück enga­giert, wo sie im Musi­cal „Grand Hotel“ zu sehen war. Dar­über hin­aus spiel­te sie die Phi­lia im Musi­cal „A fun­ny thing hap­pen­ed on the way to the forum“ in Wien und war in der Rol­le der Lola La Mar in Bar­ry Mani­lows Musi­cal „Copa­ca­ba­na“ auf der Ems­län­di­schen Frei­licht­büh­ne Mep­pen zu erle­ben. Sie­ben Jah­re lang gehör­te Julia zum fes­ten Ensem­ble des Musi­cals „Vom Geist der Weih­nacht“ und war u.a. im Capi­tol Thea­ter Düs­sel­dorf, im Musi­cal Dome Köln, im Deut­schen Thea­ter Mün­chen und im Colos­se­um Thea­ter Essen zu sehen.
Wei­ter­hin war Julia im Musi­cal „Sweet Cha­ri­ty“ am Hes­si­schen Staats­thea­ter Wies­ba­den engan­giert, spiel­te die Nacht­club­pre­di­ge­rin Reno Swee­ney in „Anything goes“ und die Rol­le der Pol­ly Baker im Wes­tern-Musi­cal „Cra­zy
for you“. Dar­über hin­aus war sie u.a. als Rose Alva­rez im Musi­cal „Bye Bye Bir­die“, Doro­thy Brock im Musi­cal “42nd Street”, Tess im Musi­cal “Flash­dance” und im ver­gan­ge­gen Som­mer als Mor­ti­cia Addams im Musi­cal “Addams Fami­ly” auf der Frei­licht­büh­ne Mep­pen zu sehen.
Neben ihrer Tätig­keit als Musi­cal­dar­stel­le­rin arbei­tet Julia seit ein paar Jah­ren als Regie- und Cho­reo­gra­fie­as­sis­ten­tin von Regis­seu­rin Iris Lim­barth auf der Ems­län­di­schen Frei­licht­büh­ne. Wei­ter­hin über­nahm sie in den ver­gan­ge­nen Jah­ren für die von Lim­barth insze­nier­ten Musi­cals „Du bist in Ord­nung Char­lie Brown“, „Der klei­ne Hor­ror­la­den“, „Non(n)sens“, “I Love You, You‘re Per­fect, Now Chan­ge” und “BABY!” die Regie- und Cho­reo­gra­fie­ein­stu­die­rung an der Musik­schu­le des Ems­lan­des. Anfang des Jah­res fei­er­te sie Pre­mie­re mit ihrer ers­ten eige­nen Insze­nie­rung des Musi­cals “Zustän­de wie im alten Rom- Die spin­nen, die Römer!”. Julia wirk­te im Novem­ber 2017 als Cho­reo­gra­fin bei “Luther-Das Pop-Ora­to­ri­um” von Micha­el Kun­ze und Die­ter Falk in der Ems­landAre­na in Lin­gen mit.