Infos zur Rückabwicklung bereits gekaufter Tickets für “Shrek” und “Hairspray” finden Sie in wenigen Tagen hier auf der Homepage. Bitte haben Sie noch ein wenig Geduld. Vielen Dank!

Leider müssen wir SHREK und HAIRSPRAY auf 2021 verschieben!

31. Mai — 30. August 2020

Es war ein­mal vor lan­ger Zeit in einem weit ent­fern­ten Sumpf. Dort leb­te ein gro­ßer, grü­ner Oger namens Shrek. Wie es bei Ogern üblich ist, wur­de er mit 7 Jah­ren von sei­nen Eltern allei­ne in die Welt geschickt und lebt seit­dem ein­sam, aber zufrie­den in dem Sumpf. Eines Tages drin­gen zahl­rei­che Mär­chen­fi­gu­ren bei ihm ein. Sie wur­den von dem bösen Lord Far­quaad aus der Stadt Duloc ver­bannt und suchen ein neu­es Zuhau­se. Shrek macht sich auf den Weg zum Lord und will sich dar­über beschwe­ren. Er will sei­nen Sumpf wie­der für sich allein haben. Auf dem Weg dort­hin bekommt er Gesell­schaft von einem geschwät­zi­gen Esel, der ihm hel­fen will. Der Lord knüpft das Vor­ha­ben an eine Bedin­gung – Sie müs­sen zuerst Prin­zes­sin Fio­na aus dem Turm eines Dra­chens befrei­en. Die bei­den machen sich auf den Weg und müs­sen zahl­rei­che Aben­teu­er bestehen, bevor am Ende die Beloh­nung war­tet.

Das Musi­cal Shrek, nach dem gleich­na­mi­gen legen­dä­ren Dream­works Film, hat alles was ein groß­ar­ti­ges Musi­cal braucht: Gran­dio­se Musik, lie­bens­wer­te Figu­ren, wit­zi­ge Dia­lo­ge und eine tol­le Aus­stat­tung. Mit einem Tony Award prä­miert, macht das Musi­cal sei­nen Sie­ges­zug um die Welt und wird ganz sicher auch den Ester­fel­der Forst zum Beben brin­gen.
Freu­en sie sich auf eine Rei­se in eine „Schö­ne, strah­len­de Welt“.

27. Juni — 5. September 2020

Wir schrei­ben das Jahr 1962 in Bal­ti­more.
Tra­cy Turn­blad hat einen Traum, sie will unbe­dingt in der belieb­ten Fern­seh­sen­dung „The Cor­ny Col­lins Show“ mit­tan­zen, Ihr Idol Link Lar­kin ken­nen­ler­nen und bei der Wahl zur „Miss Teena­ge Hair­spray“ gewin­nen. Doch Tra­cy hat ein Pro­blem, sie ent­spricht nicht dem ange­sag­ten Schön­heits­ide­al und so macht sich ihre schwer­ge­wich­ti­ge Mut­ter Edna Sor­gen, sie könn­te ver­spot­tet und aus­ge­lacht wer­den. Sie selbst ver­lässt des­we­gen kaum noch das Haus. Doch ihr Vater Wil­bur und ihre Freun­din Pen­ny machen ihr Mut.
Selbst­be­wusst stellt sie sich im Stu­dio vor und lässt sich nicht abwim­meln und tat­säch­lich wird das Unmög­li­che mög­lich. Tra­cy schafft es, wird über Nacht berühmt, Link ver­liebt sich in sie und sie wird ein Vor­bild für vie­le Teen­ager. Und neben­bei schafft sie es auch, dass far­bi­ge Jugend­li­che end­lich auch in der Show auf­tre­ten dür­fen.
Das miss­fällt der TV Pro­du­zen­tin Vel­ma von Tuss­le, sie will Ihre eige­ne Toch­ter Amber zum Star machen und all das mit aller Macht ver­hin­dern. Ein span­nen­der, dra­ma­ti­scher Wett­kampf beginnt.

Das Musi­cal „Hair­spray“ aus dem Jah­re 2003 nach dem gleich­na­mi­gen Kult­film von John Waters von 1988 ist eine mit­rei­ßen­de, wit­zi­ge und anrüh­ren­de Show die für Tole­ranz wirbt. Man soll nie­man­den wegen sei­nes Aus­se­hens oder sei­ner Haut­far­be ver­ur­tei­len. Ein star­kes Plä­doy­er! Die Show wur­de 2003 mit 8 Tony Awards u.a. als bes­tes Musi­cal aus­ge­zeich­net, zahl­rei­che inter­na­tip­na­le Prei­se folg­ten.
Gran­dio­se Musik im Sti­le der 1960 er Jah­re, atem­be­rau­ben­de Fri­su­ren und quietsch­bun­te Kos­tü­me garan­tie­ren bes­te Unter­hal­tung für die gan­ze Fami­lie.

VERSCHOBEN AUF 2021!

Es war ein­mal vor lan­ger Zeit in einem weit ent­fern­ten Sumpf. Dort leb­te ein gro­ßer, grü­ner Oger namens Shrek. Wie es bei Ogern üblich ist, wur­de er mit 7 Jah­ren von sei­nen Eltern allei­ne in die Welt geschickt und lebt seit­dem ein­sam, aber zufrie­den in dem Sumpf. Eines Tages drin­gen zahl­rei­che Mär­chen­fi­gu­ren bei ihm ein. Sie wur­den von dem bösen Lord Far­quaad aus der Stadt Duloc ver­bannt und suchen ein neu­es Zuhau­se. Shrek macht sich auf den Weg zum Lord und will sich dar­über beschwe­ren. Er will sei­nen Sumpf wie­der für sich allein haben. Auf dem Weg dort­hin bekommt er Gesell­schaft von einem geschwät­zi­gen Esel, der ihm hel­fen will. Der Lord knüpft das Vor­ha­ben an eine Bedin­gung – Sie müs­sen zuerst Prin­zes­sin Fio­na aus dem Turm eines Dra­chens befrei­en. Die bei­den machen sich auf den Weg und müs­sen zahl­rei­che Aben­teu­er bestehen, bevor am Ende die Beloh­nung war­tet.

Das Musi­cal Shrek, nach dem gleich­na­mi­gen legen­dä­ren Dream­works Film, hat alles was ein groß­ar­ti­ges Musi­cal braucht: Gran­dio­se Musik, lie­bens­wer­te Figu­ren, wit­zi­ge Dia­lo­ge und eine tol­le Aus­stat­tung. Mit einem Tony Award prä­miert, macht das Musi­cal sei­nen Sie­ges­zug um die Welt und wird ganz sicher auch den Ester­fel­der Forst zum Beben brin­gen.
Freu­en sie sich auf eine Rei­se in eine „Schö­ne, strah­len­de Welt“.

VERSCHOBEN AUF 2021!

Wir schrei­ben das Jahr 1962 in Bal­ti­more.
Tra­cy Turn­blad hat einen Traum, sie will unbe­dingt in der belieb­ten Fern­seh­sen­dung „The Cor­ny Col­lins Show“ mit­tan­zen, Ihr Idol Link Lar­kin ken­nen­ler­nen und bei der Wahl zur „Miss Teena­ge Hair­spray“ gewin­nen. Doch Tra­cy hat ein Pro­blem, sie ent­spricht nicht dem ange­sag­ten Schön­heits­ide­al und so macht sich ihre schwer­ge­wich­ti­ge Mut­ter Edna Sor­gen, sie könn­te ver­spot­tet und aus­ge­lacht wer­den. Sie selbst ver­lässt des­we­gen kaum noch das Haus. Doch ihr Vater Wil­bur und ihre Freun­din Pen­ny machen ihr Mut.
Selbst­be­wusst stellt sie sich im Stu­dio vor und lässt sich nicht abwim­meln und tat­säch­lich wird das Unmög­li­che mög­lich. Tra­cy schafft es, wird über Nacht berühmt, Link ver­liebt sich in sie und sie wird ein Vor­bild für vie­le Teen­ager. Und neben­bei schafft sie es auch, dass far­bi­ge Jugend­li­che end­lich auch in der Show auf­tre­ten dür­fen.
Das miss­fällt der TV Pro­du­zen­tin Vel­ma von Tuss­le, sie will Ihre eige­ne Toch­ter Amber zum Star machen und all das mit aller Macht ver­hin­dern. Ein span­nen­der, dra­ma­ti­scher Wett­kampf beginnt.

Das Musi­cal „Hair­spray“ aus dem Jah­re 2003 nach dem gleich­na­mi­gen Kult­film von John Waters von 1988 ist eine mit­rei­ßen­de, wit­zi­ge und anrüh­ren­de Show die für Tole­ranz wirbt. Man soll nie­man­den wegen sei­nes Aus­se­hens oder sei­ner Haut­far­be ver­ur­tei­len. Ein star­kes Plä­doy­er! Die Show wur­de 2003 mit 8 Tony Awards u.a. als bes­tes Musi­cal aus­ge­zeich­net, zahl­rei­che inter­na­tip­na­le Prei­se folg­ten.
Gran­dio­se Musik im Sti­le der 1960 er Jah­re, atem­be­rau­ben­de Fri­su­ren und quietsch­bun­te Kos­tü­me garan­tie­ren bes­te Unter­hal­tung für die gan­ze Fami­lie.

Unser Spielplan 2019

Alle Ter­mi­ne auf einen Blick…

Folder 2019

Zum Down­load!

Verschenken Sie einen Besuch!

Ken­nen Sie schon unse­re Geschenk­gut­schei­ne?

Unser Youtube-Kanal

Vie­le tol­le Fil­me und Trai­ler der Frei­licht­büh­ne…

Unser Spielplan 2019

Alle Ter­mi­ne auf einen Blick…

Folder 2019

Zum Down­load!

Verschenken Sie einen Besuch!

Ken­nen Sie schon unse­re Geschenk­gut­schei­ne?

Unser Youtube-Kanal

Vie­le tol­le Fil­me und Trai­ler der Frei­licht­büh­ne…

Freilichtbühne aktuell:

Shrek und Hairspray verschoben auf 2021

Vie­le von Ihnen haben sicher schon damit gerech­net. Jetzt steht es fest: wir spie­len „Shrek“ und „Hair­spray“ erst im Jahr 2021

Eini­ge Frei­licht­büh­nen und Thea­ter haben in den letz­ten Wochen bereits die Auf­füh­run­gen für das Jahr 2020 abge­sagt. Und auch wir müs­sen nun mit­tei­len, dass wir die Insze­nie­run­gen „Shrek“ und „Hair­spray“ auf das Jahr 2021 ver­schie­ben.

Das gesell­schaft­li­che Leben ist der­zeit stark ein­ge­schränkt. Wann wer­den die Ver­samm­lungs­ver­bo­te gelo­ckert und in wel­chem Umfang geschieht dies? Auf die­se Fra­gen kann der­zeit kei­ner eine Ant­wort geben. Nie­mand weiß, wann die Pro­ben und der Pro­duk­ti­ons­be­trieb wie­der auf­ge­nom­men wer­den kön­nen und in wel­chem Umfang. Even­tu­ell wird es erlaubt sein, in klei­nen Grup­pen zu pro­ben, aber wird auch eine gro­ße Ensem­ble­pro­be mit bis zu 70 Dar­stel­lern auf der Büh­ne mög­lich sein?

Young Talents geht in die nächste Runde

*Young Talents — Eine Rei­se durch die Welt der Musi­cals II* der Vor­ver­kauf hat begon­nen!
Die Kon­zer­te fin­den im Jugend- und Kul­tur­zen­trum JAM in Mep­pen statt.
Links zum Ticket­kauf fin­den Sie wei­ter unten.

Nach dem Erfolg der ers­ten Ver­an­stal­tung prä­sen­tiert sich das Ensem­ble des Jugend­aus­schus­ses der Frei­licht­büh­ne Mep­pen mit einem zwei­ten bun­ten Kon­zert durch die Welt der Musi­cals. Die rund drei­ßig Kin­der und Jugend­li­chen sind zwi­schen elf und acht­zehn Jah­ren alt und prä­sen­tie­ren Songs aus bekann­ten Musi­cals wie “Wicked”, “Star­light Express” und “Annie”, aber auch aus neue­ren Pro­duk­tio­nen wie “Hamil­ton”. Die Zuschau­er erwar­ten klei­ne und gro­ße Talen­te, bekann­te Gesich­ter und neue Über­ra­schun­gen und es wird sicher für jeden einen Ohr­wurm geben, den man auf dem Nach­hau­se­weg noch ger­ne summt.

Casting für Hairspray

Möch­ten Sie bei “HAIRSPRAY” mit­spie­len? Dann nut­zen Sie Ihre Chan­ce und kom­men zu unse­rem Cas­ting!
Das Vor­­­sin­gen- und tan­zen für das Abend­stück der kom­men­de Sai­son fin­det am 16. Novem­ber 2019 um 13 Uhr auf dem Gelän­de der Frei­licht­büh­ne statt.
Wie suchen jun­ge und jung geblie­be­ne Erwach­se­ne ab 16 Jah­ren, die Spaß haben am Sin­gen, Tan­zen und Schau­spie­len. Beson­ders suchen wir für “Hair­spray” “Peop­le of Colour” als Dar­stel­ler bzw. Dar­stel­le­rin­nen.

Es geht los … der Dachbau beginnt

Nun geht es los. Das Bau­schild wur­de am Park­platz unse­rer Frei­licht­büh­ne auf­ge­stellt und in den nächs­ten Tagen begin­nen die ers­ten Arbei­ten für unse­ren Dach­bau.  Den Rück­bau der Büh­ne haben wir gleich nach Sai­son­ende erle­digt und somit kön­nen nun die Pro­fis star­ten.

Die Mep­pe­ner Tages­post hat über den Dach­bau berich­tet: HIER geht es zu Arti­kel!

Foto: Stadt Mep­pen — es zeigt: (von links) Hans-Wil­helm Acquis­ta­pace, Nothard Kaß­burg, Jür­gen Lil­ge, Wil­helm Göß­ling, Hel­mut Knur­bein, Mar­tin Geren­kamp, Bern­hard Oster­mann und Klaus Kel­ler.

Image-Film Freilichtbühne Meppen:

Neues aus facebook:

Ihr Weg zu uns:

Das Wetter in Meppen:

Spendenaktion: