Michel aus Lönneberga

Kennt Ihr Michel aus Lönneberga?

Michel lebt mit sei­nem Vater Anton, sei­ner Mut­ter Alma, dem Knecht Alfred, der Magd Lina und sei­ner klei­nen Schwes­ter Ida auf dem Hof Kat­thult in Lön­ne­ber­ga, einem klei­nen Dorf in Små­land in Südschweden.
Michel ist wohl der wil­des­te Laus­bub in ganz Schwe­den. Wenn Michel schläft, sieht er aus wie ein Engel. Aber wenn er nicht schläft, steckt er vol­ler ver­rück­ter Ide­en, die er auch immer gleich in die Tat umsetzt. Obwohl er dabei nie etwas Böses im Sinn hat, sieht es immer so aus, als woll­te er den Ande­ren einen Streich spie­len. Und so erle­ben wir vie­le Aben­teu­er mit ihm, wenn er zum Bei­spiel mit dem Kopf in der Sup­pen­schüs­sel ste­cken bleibt, sei­ne Schwes­ter Ida am Fah­nen­mast hoch­zieht oder das Klo­häus­chen in die Luft fliegt. Dann schallt wie­der ein ver­zwei­fel­tes „Michee­e­el…“ über den Hof.

Ein wun­der­ba­res Fami­li­en­stück mit viel Musik nach dem Roman der berühm­ten schwe­di­schen Auto­rin Astrid Lind­gren, mit wit­zi­gen und schmis­si­gen Songs.

Tickets & Termine…

Insze­nie­rung und Choreografie:
Iris Lim­barth

Musi­ka­li­sche Leitung:
Jason Wea­ver

Regie­as­sis­tenz:
Julia Felt­haus

Büh­nen­bild:
Brit­ta Lammers

Kos­tü­me:
Hel­gard Classen-Seifert

Musik:
Klaus Hil­leb­recht, San­ta Ponsa

Musik­tex­te:
Radulf Beu­le­ke, Tecklenburg