Aktuell

Winterpause auf der Freilichtbühne Meppen

Das war die Sai­son 2017 — die Büh­ne beginnt ihren “Win­ter­schlaf”.

Tra­di­tio­nell haben wir in der letz­ten Woche die Stüh­le im Zuschau­er­raum abge­deckt, die Bän­ke und Sitz­gar­ni­tu­ren unter­ge­stellt und die Tech­nik abge­baut … nun wird es ruhig auf dem Gelän­de der Frei­licht­büh­ne Meppen.
Aber die Sai­son 2018 wirft bereits ihre Schat­ten vor­aus, denn die Cas­tings für “Ron­ja Räu­ber­toch­ter” und “The Addams Fami­ly” sind bereits im Novem­ber .… wir freu­en uns drauf!!!!

Standing ovations für Kleinstadtcomedy auf der Freilichtbühne

Beim ers­ten Klein­­stadt­­­co­­me­­dy-Open Air der “Klein­stadt­kin­der” des Mep­pe­ner JAM ist das Publi­kum, das den kal­ten Tem­pe­ra­tu­ren auf der Mep­pe­ner Frei­licht­büh­ne trotz­te, durch mit­rei­ßen­de Come­dy von vier auf­stre­ben­den Künst­lern und musi­ka­li­sche Show­ein­la­gen von Mode­ra­tor Sven Bens­mann belohnt wor­den. Waren die erfah­re­nen Frei­licht­büh­nen­gäs­te bei Tem­pe­ra­tu­ren um die elf Grad mit Sitz­kis­sen und Decken aus­ge­stat­tet, begann Mode­ra­tor Sven Bens­mann den Abend im Pelz­man­tel. „Ich kann alle Beden­ken­trä­ger beru­hi­gen, die­ser Pelz besteht zu 90 Pro­zent aus mei­nen eige­nen Kör­per­haa­ren und die rest­li­chen zehn Pro­zent kom­men vom Bart von Ali­ce Wei­del“, merk­te Bens­mann an und sorg­te so für die ers­ten Lacher. (Text von Katha­ri­na Grewe, Mep­pe­ner Tages­post). Bil­der hier…

Auf Wiedersehen Flashdance .…. Freilichtbühne schaut zurück auf eine grandiose Saison

Am letz­ten Sams­tag hat sich auch unser Abend­stück “Flash­dance” von der Frei­licht­büh­ne Mep­pen ver­ab­schie­det. Nach­dem die vor­letz­te Auf­füh­rung am Frei­tag wegen der schlech­ten Wit­te­rungs­ver­hält­nis­se abge­sagt wer­den muss­te, war unse­re Denie­re am Sams­tag fast aus­ver­kauft.
Damit geht eine wun­der­ba­re Sai­son zuen­de. Die bei­den Stü­cke “Michel aus Lön­ne­ber­ga” und “Flash­dance” zähl­ten zusam­men 38903 Zuschau­er, und wir erreich­ten ein neu­es Rekord­jahr in der Geschich­te der Frei­licht­büh­ne Meppen.

Am kom­men­den Sams­tag, 16. Sep­tem­ber, nutzt nun das JAM — Jugend- und Kul­tur­zen­trum unse­re Büh­ne für das ers­te “Klein­­stadt-Come­­dy Open Air” (Tickets erhal­ten Sie HIER!), danach wer­den wir die Stüh­le im Zuschau­er­raum ver­pa­cken und die Frei­licht­büh­ne in die Win­ter­pau­se schicken.

In der Sai­son 2018 hei­ßen wir Sie dann wie­der herz­lich Will­kom­men bei “Ron­ja Räu­ber­toch­ter” und “The Addams Family”.

 

35000ste Besucherin kommt aus Mühlheim an der Ruhr

Am ver­gan­ge­nen Sams­tag bei “Flash­dance” haben wir unse­re 35000ste Besu­che­rin begrüßt.

Die glück­li­che Gewin­ne­rin von zwei Frei­kar­ten für “The Addams Fami­ly” in der kom­men­den Sai­son ist Frau Buick aus Mühl­heim an der Ruhr. Sie ist eine treue Besu­che­rin und reist Jahr für Jahr ins Ems­land um die Frei­licht­büh­ne in Mep­pen zu besu­chen. Und so hat sie allen Grund auch in der Sai­son 2018 wie­der eine Rei­se nach Mep­pen zu machen, wenn die Fra­ge gestellt wird “Bist du ein Addams?”.

Und wenn Sie noch unbe­dingt das 80er-Jah­­re Kult-Musi­­cal “Flash­dance”  sehen möch­ten, dann buchen Sie doch gleich HIER! Tickets für die letz­ten bei­den Shows. Es sind nicht mehr vie­le Plät­ze frei und so träu­men wir davon, am Sams­tag den 40000sten Besu­cher begrü­ßen zu dürfen!

 

Bye Bye Michel — Hallo Ronja !!!

Das war´s, die Sai­son von “Michel” ist been­det.

Wir glau­ben, der blon­de Jun­ge mit der Müt­ze hat sich ganz wohl­ge­fühlt auf den “Kat­thult Hof” in Mep­pen, denn sei­ne Auf­füh­run­gen waren immer her­vor­ra­gend besucht. Mehr als 22000 Besu­cher woll­ten die Geschich­ten um den fre­chen Lau­se­jun­gen sehen. Aber auch die schöns­te Sai­son geht mal zu Ende, und somit macht “Michel” jetzt Platz für “Ron­ja Räu­ber­toch­ter”, die in der Sai­son 2018 über die Büh­ne wir­beln wird.

Wir freu­en uns darauf!

Claudia Schulte ist die 30000ste Besucherin

Ges­tern war unse­re 30000ste Besu­che­rin da!!!

Clau­dia Schul­te aus Emlich­heim besuch­te ges­tern, zusam­men mit ihren Kol­le­gin­nen, unser Musi­cal “Flash­dance”.

Vor rest­los aus­ver­kauf­tem Haus betrat unser Vor­sit­zen­der Jür­gen Lil­ge im “fei­nen Anzug” die Büh­ne und ver­kün­de­te, dass wir nach 19 Auf­füh­run­gen von “Michel” und in der ach­ten Vor­stel­lung von “Flash­dance” die 30000ste Besu­che­rin zu Gast haben.

Clau­dia bekam zwei Frei­kar­ten für die Sai­son 2018 für “The Addams Fami­ly” geschenkt und konn­te im Anschluß die mit­rei­ßen­de Show genießen.

Es war ein wun­der­schö­ner Abend im Rah­men unse­rer Akti­ons­ta­ge “Genuss, Geschmack & Musi­cal”.

Das Foto zeigt die 30000ste Besu­che­rin Clau­dia Schul­te und unse­ren Vor­sit­zen­den Jür­gen Lilge

Genuss, Geschmack und Musical — Aktionstage auf der Freilichtbühne Meppen

Genuss, Geschmack und ganz viel Musi­cal“ erwar­ten Sie bei den Akti­ons­ta­gen auf der Frei­licht­büh­ne Meppen!
Auch in die­sem Jahr erwar­ten Sie wie­der unse­re Akti­ons­ta­ge, an denen es unter dem Mot­to “Genuss, Geschmack & Musi­cal” je zwei Auf­füh­run­gen unse­rer Stü­cke gibt. Den Anfang macht unse­re Zusatz­auf­füh­rung von „Michel aus Lön­ne­ber­ga“ am Don­ners­tag, 24. August um 19 Uhr.
Sei­en Sie dabei, wenn das Gelän­de rund um die Büh­ne in stim­mungs­vol­les Licht gehüllt ist und das Team vom „täg­lich Mep­pen“ lecke­re Spei­sen vor Ort zubereitet.

Genie­ßen Sie einen leich­ten Som­mer­wein oder einen erfri­schen­den Cock­tail vom Wein­haus Hüls­mann und ver­brin­gen die Zeit vor den Auf­füh­run­gen und in der Pau­se mit Live-Musik von Jonas Egbers.
Nach der Sams­tags­auf­füh­rung von „Flash­dance“ gibt es noch eine After­show­par­ty im „täg­lich Meppen“.

(Im Bei­trag noch mal alles auf einen Blick)

Pippi Langstrumpf kommt zu Besuch

Ein beson­de­res High­light erwar­tet die Besu­cher von „Michel aus Lön­ne­ber­ga“ am  13. August auf der Frei­licht­büh­ne Mep­pen. Denn an die­sem Sonn­tag sehen die Zuschau­er nicht nur „Michel“ auf der Frei­licht­büh­ne, son­dern auch „Pip­pi Lang­strumpf“ aus Ahm­sen, die ihn besucht.

Es war ein Tag im Juli, als ein oran­ge­ner Umschlag , adres­siert an „Pip­pi Lang­strumpf“, in der Post der  Wald­büh­ne Ahm­sen lag. Der Inhalt war ein grü­ner Brief, geschrie­ben von „Michel aus Lön­ne­ber­ga“. Dar­in steht, dass „Michel“ die „Pip­pi“ ger­ne ein­la­den möch­te zur Frei­licht­büh­ne Mep­pen, weil sie doch bei­de den Som­mer im Ems­land ver­brin­gen. Er wür­de ihr ger­ne sei­ne Fami­lie und sei­ne Freun­de vor­stel­len. Und „Pip­pi“ soll nicht allei­ne anrei­sen, mit­kom­men sol­len ihr Vater mit sei­ner Mann­schaft, Tom­my und Anni­ka und natür­lich Herr Nils­son. Der Brief ende­te mit „Hast du Lust? Dann mel­de dich doch und wir spre­chen einen Ter­min ab“.

(weiter geht´s im Beitrag)

20000ster Besucher in dieser Saison

Wir haben ihn, den 20 000. Besu­cher in die­ser Sai­son!!!
 
Heinz Her­bers aus Loh­ne war ges­tern zu Gast bei “Flash­dance”, als kurz vor der Auf­füh­rung unser ers­ter Vor­sit­zen­der Jür­gen Lil­ge auf die Büh­ne kam. 
Lil­ge war bereits in der “Hur­ley Berufs­klei­dung” für die Auf­füh­rung, und ver­kün­de­te, dass im Block B, in der Rei­he 4, auf dem Platz 16 der 20000 Besu­cher sitzt.
Auf der Büh­ne bekam Heinz Her­bers dann zwei Frei­kar­ten für die Sai­son 2018 für “The Addams Fami­ly” über­eicht und konn­te danach das wun­der­ba­re Musi­cal genießen.
 
Wir gra­tu­lie­ren und wün­schen viel Spaß!

Ulk-Spektakel auf der Freilichtbühne!

Drei­mal wur­de Mep­pen seit 2015 bereits zum Schau­platz der Klein­stadt­co­me­dy. Auf­la­ge Num­mer vier wird den­noch Pre­mie­ren­cha­rak­ter haben: Am Sams­tag, 16. Sep­tem­ber 2017, fin­det das Ulk-Spe­k­­ta­kel erst­mals unter frei­em Him­mel statt – auf der Frei­licht­büh­ne in Ester­feld. Tickets zu der Show, die man auf kei­nen Fall ver­pas­se soll­te, gibt es hier im Vor­ver­kauf für 9 €! Hier ist der Video­clip zu sehen!