Michel aus Lönneberga zurück aus der Sommerpause

Hei­ja, hei­ja Lön­ner­ber­ga — schön, dass wir uns wie­der­sehn“ – Michel ist aus der Som­mer­pau­se zurück.

Nach der Pau­se star­ten wir am kom­men­den Sonn­tag, 15. Juli 2017 um 16 Uhr, wie­der mit dem Fami­li­en­stück „Michel aus Lön­ner­ber­ga“. Noch acht wei­te­re Ter­mi­ne ste­hen Ihnen zur Ver­fü­gung, um die fröh­li­chen Geschich­ten über den blon­den Jun­gen mit der Müt­ze anzusehen.

Michel“ hat vie­le tol­le Ide­en, und auch wenn er nie etwas Böse im Schil­de füh­ren möch­te, so bringt er doch so manch einen zur Ver­zweif­lung und ein lau­tes „Michee­e­e­el …“ schallt über die Büh­ne. Und so erle­ben die Besu­cher vie­le Aben­teu­er mit „Michel“, wenn er zum Bei­spiel mit dem Kopf in der Sup­pen­schüs­sel ste­cken bleibt, sei­ne Schwes­ter Klein-Ida am Fah­nen­mast hoch­zieht oder das Klo­häus­chen in die Luft fliegt.

Sei­en Sie dabei und ver­brin­gen einen schwe­di­schen Nach­mit­tag auf der Freilichtbühne
Mep­pen, denn wir sagen  „Varmt väl­k­om­men!“ auf dem Kat­thult Hof im Ester­fel­der Forst. Tickets gibt es „oben rechts“ unter „Tickets“ oder an der Tageskasse.

Wie freu­en uns auf Sie!