Willkommen bei der Freilichtbühne Meppen!

Unser Spielplan 2017

Alle Ter­mi­ne auf einen Blick…

Verschenken Sie einen Besuch!

Ken­nen Sie schon unse­re Geschenk­gut­schei­ne?

Unser Youtube-Kanal

Vie­le tol­le Fil­me und Trai­ler der Frei­licht­büh­ne…

Folder 2017

Hier fin­den Sie unse­ren brand­neu­en Fol­der zur Spiel­zeit 2017!

Jetzt Tickets sichern:

Michel aus Lönneberga

25. Mai bis 3. September 2017

Kurz­in­fo

Kennt ihr Michel aus Lön­ne­ber­ga?

Michel lebt mit sei­nem Vater Anton, sei­ner Mut­ter Alma, dem Knecht Alfred, der Magd Lina und sei­ner klei­nen Schwes­ter Ida auf dem Hof Kat­t­hult in Lön­ne­ber­ga, einem klei­nen Dorf in Små­land in Süd­schwe­den.
Michel ist wohl der wil­des­te Laus­bub in ganz Schwe­den. Wenn Michel schläft, sieht er aus wie ein Engel. Aber wenn er nicht schläft, steckt er vol­ler ver­rück­ter Ide­en, die er auch immer gleich in die Tat umsetzt. Obwohl er dabei nie etwas Böses im Sinn hat, sieht es immer so aus, als woll­te er den Ande­ren einen Streich spie­len. Und so erle­ben wir vie­le Aben­teu­er mit ihm,  wenn er zum Bei­spiel mit dem Kopf in der Sup­pen­schüs­sel  ste­cken bleibt, sei­ne Schwes­ter Ida am Fah­nen­mast hoch­zieht oder das Klo­häus­chen in die Luft fliegt. Dann schallt wie­der ein ver­zwei­fel­tes „Micheee­el…“ über den Hof. 

Ein wun­der­ba­res Fami­li­en­stück mit viel Musik nach dem Roman der berühm­ten schwe­di­schen Auto­rin Astrid Lind­gren, mit wit­zi­gen und schmis­si­gen Songs.

Tickets direkt 

Buchen Sie Ihr Ticket gleich hier:

Don­ners­tag, 25. Mai 16.00 Uhr (Pre­mie­re)

Sonn­tag, 28. Mai 16.00 Uhr

Sonn­tag, 04. Juni 16.00 Uhr

Don­ners­tag, 08. Juni 9.30 Uhr (Kiga&Schu­len)

Frei­tag, 09. Juni 9.30 Uhr (Kiga&Schu­len)

Sonn­tag, 11. Juni 16.00 Uhr

Diens­tag, 13. Juni 9.30 Uhr (Kiga&Schu­len)

Don­ners­tag, 15. Juni 9.30 Uhr (Kiga&Schu­len)

Sonn­tag, 18. Juni 16.00 Uhr

Mon­tag, 19. Juni 9.30 Uhr (Kiga&Schu­len)

Diens­tag, 20. Juni 9.30 Uhr (Kiga&Schu­len)

Sonn­tag, 16. Juli 16.00 Uhr

Mitt­woch, 19. Juli 16.00 Uhr

Sonn­tag, 23. Juli 16.00 Uhr

Diens­tag, 01. August 19.00 Uhr

Sonn­tag, 06. August 16.00 Uhr

Sonn­tag, 13. August 16.00 Uhr

Sonn­tag, 20. August 16.00 Uhr

Sonn­tag, 27. August 16.00 Uhr

Sonn­tag, 03. Sep­tem­ber 16.00 Uhr

Preise:

Erwach­se­ne:
8,00 Euro

Kin­der und Jugend­li­che:

6,00 Euro

Fami­li­en­kar­te (Eltern und Kin­der)
:
(buch­bar an der Tages­kas­se, in unse­ren Vor­ver­kaufs­stel­len — s.u. — oder online unter ADti­cket):

25,00 Euro

Feri­en­passin­ha­ber:

4,00 Euro

Grup­pen ab 20 Per­so­nen:
Erwach­se­ne: 6,00 Euro
Kin­der und Jugend­li­che: 4,00 Euro

(num­me­rier­te Ein­zel­sit­ze)

Alle Infos zu Ermä­ßi­gun­gen & Vor­ver­kaufs­stel­len hier

Fotos 

Flashdance

29. Juli bis 9. September 2017

Kurz­in­fo

Pitts­burgh, Penn­syl­va­nia – eine Stahl­ar­beiter­ge­gend.

Die jun­ge Alex Owens arbei­tet tags­über in einem Stahl­werk um sich ihren Lebens­un­ter­halt zu ver­die­nen.
Nachts aber geht sie ihrer gro­ßen Lei­den­schaft nach, sie tanzt. Zunächst nur in Harry’s Bar, aber sie träumt davon eine rich­ti­ge Bal­le­ri­na zu wer­den.  Um das zu errei­chen, müss­te sie den Mut auf­brin­gen die Auf­nah­me­prü­fung an der Bal­let­t­aka­de­mie zu machen. Ihre Freun­din­nen Tess, Kiki und Glo­ria hal­ten sie für sehr talen­tiert, aber Alex selbst zwei­felt. Bestä­ti­gung erhält sie aber auch  aus uner­war­te­ter Rich­tung: von  Nick Hur­ley, dem Sohn des Fabrik­be­sit­zers, ihrem Chef. Er hat sich in sie ver­liebt und ist fas­zi­niert von ihrer tän­ze­ri­schen Bega­bung. Obwohl Alex sich anfäng­lich nicht mit ihm ein­las­sen will, gibt sie ihren Gefüh­len für Nick doch nach. Als sie dann auch noch eine Ein­la­dung zum Vort­an­zen erhält, scheint alles per­fekt zu sein. Aber dann fin­det sie her­aus, dass Nick dahin­ter steckt. Er hat sei­nen Ein­fluss gel­tend gemacht.  Sie ist wütend und ent­täuscht und will fast alles hin­schmei­ßen, aber am Ende siegt die Lie­be und die Lei­den­schaft für den Tanz.

Der Film „Flash­dance“ von 1983 und vor allem sein Sound­track wur­den zum gro­ßen Hit. Tanz­fil­me erfreu­ten sich gro­ßer Beliebt­heit.  Der Song „What A Fee­ling“ von Ire­ne Cara war sofort ein Num­mer-Eins-Chart-Hit und gewann einen Oscar, den Gol­den Glo­be und­den Emmy Award. Songs wie „Mani­ac“, „Man­hunt“, „Glo­ria“ und „I Love Rock’n’Roll“  waren eben­falls Welt­hits und wer­den auch heu­te noch fast täg­lich im Radio gespielt. 2008 fei­er­te die Musi­cal Ver­si­on des Films  am Thea­t­re Roy­al in Ply­mouth ihre umju­bel­te Pre­mie­re.

Tickets direkt 

Buchen Sie Ihr Ticket gleich hier:

Sams­tag, 29. Juli 20.00 Uhr (Pre­mie­re)

Frei­tag, 04. August 20.00 Uhr

Sams­tag, 05. August 20.00 Uhr

Frei­tag, 11. August 20.00 Uhr

Sams­tag, 12. August 20.00 Uhr

Frei­tag, 18. August 20.00 Uhr

Sams­tag, 19. August 20.00 Uhr

Frei­tag, 25. August 20.00 Uhr

Sams­tag, 26. August 20.00 Uhr

Frei­tag, 01. Sep­tem­ber 20.00 Uhr

Sams­tag, 02. Sep­tem­ber 20.00 Uhr

Frei­tag, 08. Sep­tem­ber 20.00 Uhr

Sams­tag, 09. Sep­tem­ber 20.00 Uhr

Preise nach Kategorien:



Kate­go­rie I: 17,50 €

Kate­go­rie II: 15,00 €
Kate­go­rie III: 12,50 €

(num­me­rier­te Ein­zel­sit­ze)

Ermä­ßi­gung:
Kin­der, Jugend­li­che und Grup­pen (ab 20 Per­so­nen bei
Vor­an­mel­dung) erhal­ten 2,50 Euro Ermä­ßi­gung pro Per­son.
Schü­ler, Stu­den­ten und Behin­der­te zah­len unter Vor­la­ge eines
ent­spre­chen­den Aus­wei­ses die Ein­tritts­kar­ten für Jugend­li­che.
Nur an der Tages­kas­se: RWE-Card 10% Ermä­ßi­gung, EL– und OS-Card­Bo­nus­gut­schrift. Ermä­ßi­gun­gen kön­nen nicht mit­ein­an­der kom­bi­niert wer­den.

Alle Infos zu Ermä­ßi­gun­gen & Vor­ver­kaufs­stel­len hier

Unser Spielplan 2017

Alle Ter­mi­ne auf einen Blick…

Verschenken Sie einen Besuch!

Ken­nen Sie schon unse­re Geschenk­gut­schei­ne?

Unser Youtube-Kanal

Vie­le tol­le Fil­me und Trai­ler der Frei­licht­büh­ne…

Folder 2017

Hier fin­den Sie unse­ren brand­neu­en Fol­der zur Spiel­zeit 2017!

Newsletter der Freilichtbühne

Blei­ben Sie immer auf dem Lau­fen­den. Mel­den Sie sich jetzt an!

Freilichtbühne aktuell:

Premiere von “Michel aus Lönneberga” vor fast ausverkauftem Haus

Nach meh­re­ren Mona­ten inten­si­ver Pro­ben­zeit fei­er­te unser Ensem­ble von “Michel aus Lön­ne­ber­ga” am ver­gan­ge­nem Don­ners­tag (Chris­ti Him­mel­fahrt) eine ful­mi­nan­te Pre­mie­re.
Vor nahe­zu aus­ver­kauf­tem Haus zeig­ten die knapp 70 Dar­stel­ler ein tol­les Fami­li­en­stück, das die Zuschau­er begeis­ter­te. Es wurd viel gelacht, geklatscht und mit­ge­fie­bert, wenn Michel ein­mal mehr einen sei­ner berühm­ten Strei­che aus­heck­te. Da wur­de Klein-Ida am Fah­nen­mast hoch­ge­zo­gen, die Tris­se­bu­de, dem Klo auf dem Kat­t­hult Hof, in die Luft gesprengt, Linas “schlim­mer Zahn” gezo­gen und schließ­lich steck­te Michel noch mit dem Kopf in der Sup­pen­schüs­sel fest.
Und als nach gut zwei Stun­den die Besu­cher den Heim­weg antra­ten, hör­te man noch aus unter­schied­li­chen Rich­tun­gen, wie die Kin­der kräf­tig “Hei­ja, hei­ja Lön­ne­ber­ga” san­gen. Eine rund­um gelun­ge­ne Pre­mie­re ging zu Ende, doch das Schö­ne dar­an war, dass es der Anfang ist, der Anfang einer tol­len Sai­son mit “Michel aus Lön­ne­ber­ga”.

Bericht von der Mitgliederversammlung

Hier ein paar News nach unse­rer Mit­glie­der­ver­samm­lung in der letz­ten Woche.

Wir hat­ten hoch­ran­gi­gen Besuch, denn unser Bür­ger­meis­ter Hel­mut Knur­bein war zur Gast und rich­te­te ein paar net­te Wor­te an die Anwe­sen­den, abschlie­ßend mit dem Wunsch, dass das Wet­ter in 2017 deut­lich bes­ser wird als in der letz­ten Sai­son.

Denn im Bericht aus der Sai­son 2016 hör­ten wir, dass die Zuschau­er­zah­len wegen des Wet­ters nicht wie erhofft aus­fie­len. Der Kas­sen­be­richt unse­res Kas­sen­prü­fers Her­mann Wöb­ker zeig­te dies dann auch deut­lich in Form von Zah­len.

Aber wir bli­cken sehr posi­tiv auf die kom­men­de Sai­son. Wie wird hör­ten lau­fen die Pro­ben bei­der Stü­cke auf Hoch­tou­ren und die sechs Schul­auf­füh­run­gen bei „Michel“ sind bereits kom­plett aus­ver­kauft. Ins­ge­samt läuft der Vor­ver­kauf für das Fami­li­en­stück und für „Flash­dance“ sehr gut an.

(Wei­ter geht´s im Bei­trag!)

Besetzungen für “Flashdance” und “Michel” sind raus

Nina Links, die im ver­gan­ge­nem Jahr als Peg­gy Sawy­er in “42nd Street” bei uns auf der Büh­ne stand, über­nimmt in “Flash­dance” die Rol­le der Alex Owens. Sie spielt das 18 jäh­ri­gen Mäd­chen, das tags­über im Stahl­werk ihren Lebens­un­ter­halt ver­dient und nachts als lei­den­schaft­li­che Tän­ze­rin in „Mawby´s Bar“ tanzt.

In dem Fami­li­en­stück “Michel aus Lön­ne­ber­ga” wird es den “Michel” gleich zwei­mal geben. Chi­a­ra War­ren, die im letz­ten Jahr Dorothy´s Hund “Toto” und in 2015 den “Emil” gespielt hat, über­nimmt die Rol­le des fre­chen, blon­den Lau­se­jun­gen. Hier über­nimmt Fran­zis­ka Masch alter­nie­rend den Part. Für Fran­zis­ka ist es die ers­te gro­ße Rol­le.

(Wei­ter geht´s im Bei­trag!)

Kult-Show “Kleinstadtcomedy” 2017 auf der Freilichtbühne!

Die Klein­stadt­kin­der und Sven Bens­mann tun es wirk­lich – die KLEINSTADTCOMEDY geht Open Air, auf die Frei­licht­büh­ne Mep­pen! Am 16.09. wagt sich die Kult-Come­dy-Show aus den gewohn­ten Gefil­den des aus­ver­kauf­ten Thea­ters in Mep­pen her­aus und stürmt die Bret­ter der Frei­licht­büh­ne. Alles unter dem Mot­to: „Klot­zen statt kle­ckern!“. Tickets im Vor­ver­kauf  für 9,- € (statt 11,- € an der Abend­kas­se) hier, bei TIM und in der Thea­ter­ge­mein­de.

Neues aus facebook:

Face­book By Web­lizar Powe­r­ed By Web­lizar

Ihr Weg zu uns:

Das Wetter in Meppen:

Mep­pen
29°
Ein paar Wol­ken
Luft­feuch­tig­keit: 45%
MAX 31 • MIN 19
20°
DIE
18°
MI
18°
DO
20°
FR
22°
SA